noctenytor
Franz Werfel
Jacobowsky und der Oberst

Komödie einer Tragödie
Juni 1940 in einem kleinen Hotel in Paris. Während des Luftangriffs der Deutschen lernt Monsieur Jacobowsky zufällig den polnischen Oberst Stjerbinsky und dessen Faktotum Szabuniewicz kennen, die in geheimer Mission unterwegs sind: Wichtige Dokumente müssen nach England gebracht werden. Eine gemeinsame Flucht steht bevor. In Rothschilds Limousine machen sie sich auf den Weg in Richtung Küste, um den Deutschen zu entgehen. Zu Jacobowskys Leidwesen fährt der Oberst allerdings einen Umweg — auf ihn wartet noch Marianne, die große Liebe seines Lebens. Fliegerangriffe, ein leerer Benzintank und unangenehme Begegnungen mit den Deutschen lassen die Flucht der vier ungleichen Reisenden zu einem waghalsigen Abenteuer werden.
In einem kleinen Café im Südwesten Frankreichs kommt es schließlich zu einem Wiedersehen mit alten Bekannten aus Paris — und überdies wartet dort bereits ein ominöser Würfelspieler, der eine wichtige Nachricht für den Oberst hat...

Dauer: ca. 120min. (mit Pause)
Geeignet ab 12 Jahren