Ausstellung


Begleitend zum Konzert zeigt das Hessische Hauptstaatsarchiv eine kleine Auswahl von Faksimiles zu Leben und Werk Roland Bocquets. Im Mittelpunkt steht die Partitur seiner Ballade Nr. 1, die der Dirigent Frederick Charles Adler 1916 im Interniertenlager Ruhleben angefertigt hat. Zu sehen sein werden auch Fotografien des Künstlers und weitere Notenblätter.


Sechs Gesänge Partitur Bocquet

noctenytor © Sattler 2017