noctenytor
Korngold
KORNGOLD-
KONZERT


13. Juni 2014
Dr. Hoch's Konservatorium Frankfurt, 19 Uhr

Der österreichische Pianist und Komponist Erich Wolfgang Korngold gilt als eines der bedeutendsten musikalischen Wunderkinder des 20. Jahrhunderts. Seine Werke, insbesondere seine Programmkompositionen und Filmmusiken, stellen Meilensteine im Genre der klassischen Moderne dar und weisen neben kompositorischer Vielfalt ein ebenso intensives wie faszinierendes Spiel mit Klangfarben, Rhythmen und Tonassoziationen auf.

Das Korngold-Konzert ist den Frühwerken des Komponisten gewidmet und rückt als Ausstellungskonzert die bildhafte Musiksprache einzelner Klavierstücke und Lieder in den Vordergrund.
Im ersten Teil erklingen Kompositionen aus den ersten zwanzig Lebensjahren Korngolds, die zusammen mit eigens für das Konzert gemalten Bildern zweier junger Künstlerinnen nach Art einer musikalischen Galerie vorgestellt werden. Der zweite Teil beinhaltet mit Shakespearevertonungen und Walzerkompositionen einige unbekanntere Werke des Komponisten aus einer späteren Schaffensphase.
Das Konzert wird moderiert; zum Gespräch mit den Künstlern wird herzlich eingeladen.


Konzertflyer
KORNGOLD-KONZERT
Freitag, 13. Juni 2014
Beginn: 19 Uhr
Eintritt frei

Veranstaltungsort
Dr. Hochs Konservatorium | Clara-Schumann-Saal | Sonnemannstraße 16 | 60314 Frankfurt am Main