Marcel Schilling Marcel Schilling, geboren 1987 in Gera, aufgewachsen am Rhein, studierte in Frankfurt am Main Musikwissenschaft und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft. Seine Leidenschaft gilt dem Musiktheater. Er sammelte praktische Erfahrungen als Hospitant an der Oper Frankfurt (Richard Wagners „Das Rheingold“), dem Theater Gera (Walter Braunfels' „Ulenspiegel“), der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (szenische Abende) und als Inspizient bei Peter P. Pachls pianopianissimo-Musiktheater (Anton Urspruchs „Das Unmöglichste von Allem“).
Der Theaterabend „Geteilte Ewigkeit“ ist sein zweites Projekt, nachdem er im September 2014 das Stück „Diva immortale“ als Monodram vorstellte.
Weitere Projekte in Zusammenarbeit mit noctenytor sind angedacht.